fbpx

Badeordnung

Wir weisen darauf hin, dass die Benutzer die folgenden Regeln innerhalb der Mauern unserer Institution erfüllen müssen um das Wohl
und die Sicherheit der Badegäste zu schützen.

  1. ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE
    1. Der Eintritt verpflichtet die Einhaltung der Anweisungen und Erklärungen der zuständigen Personen zu befolgen.
    2. Ordnung und Anstand sollten zu jeder Zeit von den Benutzern der Anlage beachtet werden.
  2. ENTRITT ZU DEN EINRICHTUNGEN
    1. Nur Personen mit einen gültigen Eintrittskarte (Ticket-, Abo-Karte) können das Schwimmbad betreten.
    2. Kinder werden ab 4 Jahren herzlich willkommen. Kinder unter 16 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden und bleiben in ihrer
      Verantwortung.
    3. Der Eintritt für Personen mit ansteckenden Hautkrankheiten ist verboten
    4. Personen mit einer Vorgeschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankung müssen unbedingt die Meinung des jeweiligen behandelnden Arztes vor dem
      Entritt erfragen. Mit dem Eintritt bestätigt der Benutzer, um seiner Gesundheit und keine irgendwelche Rezeptpflichtigen zu haben.
    5. Kleidungsanweisung für die Bäder, wir erinnern Sie daran, dass aus hygienischen Gründen und um die Wirkung des Thermalwassers zu
      genießen :

      • Das Tragen einer Badehose Pflicht ist.
      • Die Badehose kommt maximum bis zu den Knien.
      • Das Tragen einer Badekappe ist erlaubt.
      • Die Kappen und andere Accessoires sind verboten.
      • Lange Haare müssen zusammen gehalten werden.
      • Tanga und oben ohne sind nicht erlaubt.
      • Badeanzüge als Bluse oder Rock, sind nicht erlaubt.
      • Ärmeln müssen kurz sein.
      • Man läuft barfuss.
    6. Der Eintritt zu den Bäder ist außerhalb der Öffnungszeiten verboten.
    7. Tiere sind verboten.
    8. Aus notwendigen Gründen, kann die Benützung der Anlage von der ganz oder teilweise geschlossen werden, ohne Minderung oder Erstattung des
      Entrittspreises.
  3. VERHALTENSREGELN
    1. Es ist erforderlich vor dem Bad zu duschen und den Durchgang von Fußbädern zu benutzen.
    2. Laufen, Springen, Tauchen, die Menschen im Wasser schubsen ist verboten.
    3. Es ist verboten, mit Verbänden ins Wasser zu gehen.
    4. Es wird dringend verboten ohne die Anwesenheit eines Begleiters zu schnorcheln.
    5. Die Bojen, Luftmatratzen, Schläuche oder Boote sind verboten.
    6. Es ist verboten Ball zu spielen.
    7. Es ist verboten, Unterwasser-Schutzbrillen, Masken, Flossen usw zu verwenden.
    8. Die Ruhe muss, vor allem in Saunen / Dampfbädern und Ruheräumen respektiert werden.
    9. Es ist verboten Getränke oder Lebensmittel mitzubringen oder zu Picknicken.
    10. Fotografieren und Filmen ist überall verboten.
    11. Die tragbaren Radios oder TV und alle elektronischen Geräte sind verboten.
    12. Il Es ist verboten, sich auserhalb der Kabinen an oder auszuziehen oder Kleid, und die Kleider anderswo als in den Kleiderkasten zu legen.
    13. Die Schuhe und Sandalen sind außerhalb der Umkleideräume und Duschen verboten.
    14. Rauchen ist verboten.
    15. Jedes Verhalten gegen die Moral ist verboten (Exibitionnismus oder jedes andere Verhalten sexueller Art).
  4. VERANTWORTUNG DER KUNDEN
    1. Schäden an Einrichtungen werden auf der Verantwortung des Benutzers geladen. Das Thermalbad behält sich das Recht die verantwortlichen
      Kunden zu sanktionieren, oder sie sogar an die zuständigen Behörden zu denunzieren (zb. Den Zugang verweigern).
    2. Schränke mit einem Schlüssel sind zur Verfügung gestellt. Der Verlust des Schlüssels wird in Rechnung gestellt (50 CHF).
  5. VERANTWORTUNG FÜR UNFÄLLE
    1. Les Bains de Lavey sind für Unfälle nicht verantwortlich.
  6. DIEBSTAHL UND GEFUNDENE OBJEKTE
    1. Les Bains de Lavey sind für Diebstahl innerhalb der Institution nicht verantwortlich.
    2. Es wird ausdrücklich empfohlen, keine Wertsachen in den Garderoben oder Schließfächern zu lassen.
    3. Safe, stehen am Ausgang der Duschen für die Kunden zur verfügung.
    4. Die Schränke sind alle mit individuellen Schlüsseln geschlossen. Les Bains de Lavey sind für Verluste oder Verschwinden von Objekten in
      Schränken nicht verantwortlich.
    5. Die Fundsachen müssen sofort zu der Reception gebracht werden. Das Thermalbad behält sich das Recht vor, von jedem nachrichtenlosen Objekt,
      innerhalb von 60 Tagen über den Verlust zu verfügung.
    6. Jede Person, die beim Diebstahl erwischt wird, wird der Polizei gemeldet werden.
    7. Die gestohlenen oder verlorenen Abonnements werden nicht ersetzt.

DIE DIREKTION BEHÄLTSICH DAS RECHT DIE PERSONEN DIE DIE REGELN NICHT BEFOLGEN AUSZUSCHLIESSEN
UND IST NICHT FÜR DIE NICHTEINHALTUNG DIESER ANWEISUNGEN VERANTWORTLICH.